KONTAKTIEREN SIE UNS!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Fragen? Einfach anrufen: +49 8033 2131

Kontaktlinsen-Pflege

Reinigung & Pflege von Kontaktlinsen

Kontaktlinsen-Pflege

Bis auf Tageslinsen müssen alle Kontaktlinsen regelmäßig gepflegt werden. Für Reinigung und Desinfektion werden meist mehrere unterschiedliche Kontaktlinsen-Pflegemittel verwendet. Diese sollen möglichst angenehm und verträglich für die Augen sein. Darüber hinaus müssen auch individuelle Faktoren, wie beispielsweise Allergien beachtet werden.

Bei der Auswahl der Pflegemittel sollten Sie beachten, dass deren Qualität stark variieren kann. Bei uns erhalten Sie ausschließlich Pflegemittel in geprüfter Optiker-Qualität.
Gerne beraten wir Sie persönlich zur Zusammenstellung Ihres Kontaktlinsen Pflegemittel.

Weiche und formstabile Kontaktlinsen unterscheiden sich in Reinigung und Pflege. Diese grundsätzlichen Hinweise sollten Sie jedoch bei beiden Arten beachten:

  • Waschen Sie sich vor dem Einsetzen und Herausnehmen sowie der Reinigung von Kontaktlinsen gründlich Ihre Hände
  • Reinigen Sie Ihre Kontaktlinsen nur mit dafür vorgesehenen Pflegemitteln
  • Achten Sie darauf, dass keine Reinigungsflüssigkeit in Ihre Augen gelangt

■ Weiche Kontaktlinsen richtig reinigen und pflegen

Reinigung von Kontaktlinsen

Schritt 1: Reinigung

Die Kontaktlinsenpflege beginnt im Allgemeinen mit der Oberflächen-Reinigung der Linsen. Hierfür können verschiedene Pflegemittel verwendet werden. Sehr komfortabel ist die Verwendung von Kombilösungen (auch All-in-One Lösungen genannt). Dies sind Pflegemittel, die reinigen und desinfizieren und sowohl zum Abspülen als auch zum Aufbewahren der Kontaktlinsen verwendet werden. Ein besonderes Qualitätsmerkmal bei der von uns angebotenen Kombilösung ist der Inhaltsstoff Hyaluron, welcher besonders viel Wasser speichert und der Entstehung trockener Augen vorbeugt.

Eine Alternative zu Kombilösungen sind Peroxidsysteme. Diese sind frei von Konservierungsstoffen, wirken stark desinfizierend und sind deshalb besonders für Allergiker geeignet.

Zum eigentlichen Reinigen Ihrer Kontaktlinsen, legen Sie diese einzeln nacheinander in Ihre Handfläche und befeuchten diese mit etwas Reinigungsflüssigkeit. Reinigen Sie die Linse mit Ihren Fingern durch Reiben von innen nach außen für etwa 20 Sekunden pro Seite. Bei starken Verschmutzungen (z.B. Kosmetik-Rückstände) empfiehlt sich die Verwendung einer Spezialreinigungslösung.

Kontaktlinsen-Pflege

Schritt 2: Abspülen 

Nach der Reinigung sollten Ihre Kontaktlinsen mit der All-in-one-Flüssigkeit oder mit Kochsalzlösung abgespült werden. Wichtig: Verwenden Sie zur Reinigung weicher Kontaktlinsen niemals Wasser!

Desinfektion & Aufbewahrung Kontaktlinsen

Schritt 3: Desinfizieren & Aufbewahrung

Für die sichere Desinfektion und Aufbewahrung Ihrer weichen Kontaktlinsen benötigen Sie einen Aufbewahrungsbehälter. Dieser kann mit der Kombilösung oder mit einer Peroxidflüssigkeit gefüllt werden, um sicher zu stellen, dass die Kontaktlinsen bis zum nächsten Aufsetzen desinfiziert bleiben.

Bei der Verwendung einer Peroxidlösung, werden die Kontaktlinsen innerhalb des Spezialbehälters durch einen integrierten Platin-Katalysator neutralisiert. Die Neutralisierung dauert bis zu 6 Stunden.

Neben Reinigungsprodukten gibt es auch spezielle Pflegemittel in Tablettenform, um Proteinablagerungen entgegenzuwirken. Dies ist besonders bei Langzeit-Kontaktlinsen (3-, 6-und 12 Monats-Linsen) zu empfehlen.

Abspülen & Einsetzen von Kontaktlinsen

Schritt 4: Abspülen & Einsetzen

Vor dem erneuten Einsetzen der Kontaktlinsen sollten diese kurz mit der All-in-One-Lösung oder bei der Verwendung von Peroxid mit einer Kochsalzlösung abgespült werden. Das obligatorische Händewaschen ist hier besonders zu beachten. 

■ Formstabile Kontaktlinsen richtig reinigen und pflegen

Reinigung von Kontaktlinsen

Schritt 1: Reinigung

Die Pflege formstabiler („harter“) Kontaktlinsen beginnt mit der Oberflächen-Reinigung der Linsen. Hierfür können verschiedene Spezialreiniger verwendet werden, die meist fettlösend wirken. Abrasive Reinigungsflüssigkeiten wirken bei stärkeren Verschmutzungen und polieren die Oberfläche der Linsen. Sie dürfen nicht bei beschichteten Kontaktlinsen eingesetzt werden.

Eine alternative Reinigungsflüssigkeit stellen Peroxidlösungen dar. Diese sind frei von Konservierungsstoffen, wirken stark desinfizierend und sind deshalb besonders für Allergiker geeignet.

Zum eigentlichen Reinigen Ihrer Kontaktlinsen, legen Sie diese einzeln nacheinander in Ihre Handfläche und befeuchten diese mit etwas Reinigungsflüssigkeit. Reinigen Sie die Linse mit Ihren Fingern von innen nach außen für etwa 20 Sekunden pro Seite. Da harte Kontaktlinsen weniger flexibel sind als weiche Linsen, sollten Sie bei der Reinigung nicht zu viel Druck ausüben.

Kontaktlinsen abspülen

Schritt 2: Abspülen

Nach der Reinigung sollten Ihre Kontaktlinsen mit Kochsalzlösung abgespült werden. Falls Ihnen die Qualität des Leitungswassers bekannt ist, können Sie dieses ebenfalls zum Spülen Ihrer harten Kontaktlinsen verwenden. Dieses sollte Trinkwasserqualität besitzen und nicht zu kalkhaltig sein.

Desinfektion & Aufbewahrung Kontaktlinsen

Schritt 3: Desinfizieren & Aufbewahrung

Für die sichere Desinfektion und Aufbewahrung Ihrer formstabilen Kontaktlinsen benötigen Sie einen Aufbewahrungsbehälter, welcher mit einer speziellen Aufbewahrungslösung gefüllt ist. Bei der Verwendung einer Peroxidlösung, werden die Kontaktlinsen innerhalb des Spezialbehälters durch einen integrierten Platin-Katalysator neutralisiert. Die Neutralisierung dauert bis zu 6 Stunden.

Neben Reinigungsprodukten gibt es auch spezielle Pflegemittel, um zusätzlichen Proteinablagerungen entgegenzuwirken. Bei formstabilen Kontaktlinsen kann hierfür einmal monatlich ein spezieller Chlorreiniger mit zwei Komponenten verwendet werden.

WICHTIG: Wenn Sie Ihre harten Kontaktlinsen längere Zeit nicht verwenden, sollten diese trocken gelagert werden.

Kontaktlinsen abspülen

Schritt 4: Abspülen & Einsetzen

Vor dem erneuten Einsetzen der Kontaktlinsen sollten diese kurz mit Aufbewahrungslösung oder Kochsalzlösung abgespült werden. Das obligatorische Händewaschen ist hier besonders zu beachten. Da formstabile Kontaktlinsen kleiner als weiche Linsen sind, können zum Einsetzen und Herausnehmen Hohl- bzw. Vollsauger verwendet werden.

Dream Lens Nachtlinsen

Dream Lens Nachtlinsen
Dream Lens Nachtlinsen

Tränenfilmanalyse

Tränenfilmanalyse
Tränenfilmanalyse

Kontaktlinsen Abo

Kontaktlinsen Abo
Kontaktlinsen Abo